Rümpeler SV geht mit neuem Trainer in die Saison 2021/2022

Der bisherige Spielführer hängt seine Schuhe an den Nagel und übernimmt den Job von Fred Hallier. Gesucht wird nun noch nach einem erfahrenen Co-Trainer. Am 18. Juli trifft der RSV auf die fünfte Herren des HSV. Bei B-Klassisten Rümpeler SV wird es zur neuen Spielzeit eine Veränderung auf der Trainerposition geben. Der bisherige Coach Fred Hallier, der die Truppe im Sommer 2020 zum Aufstieg in die B-Klasse geführt hat, steht den Grün-Weißen auf eigenen Wunsch nicht weiter zur Verfügung.

Wer wird Co-Trainer des Rümpeler SV? Bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger mit einem hohen Maß an Fußballverstand- und Expertise ist man in den eigenen Reihen fündig geworden. Wie die Stormarner am Sonntagabend bekanntgaben, heißt der neue Cheftrainer der Rümpeler Jan Vogelsang. Der ehemalige Angreifer in Diensten des VfL Oldesloe ist zudem Zweiter Vorsitzender am Schulweg. Selbst auf dem Feld mitwirken wird der bisherige Capitano fortan jedoch nicht mehr, sondern sich voll und ganz seiner neuen Aufgabe widmen. Der Rümpeler SV schaut sich derzeit noch nach einem neuen Co-Trainer um, der an der Seite von Vogelsang agieren und möglichst schon etwas Erfahrung mitbringen soll. Der bisherige Assistent Hans-Jürgen Peinelt unterstützt in Zukunft die neu gegründete zweite Mannschaft. "Ich freue mich auf die kommende Saison und hoffe auf zahlreiche Zuschauer, die der Mannschaft zusätzliche Motivation geben"

Zu seinem neuen Trainerjob sagt Jan Vogelsang: "Ich habe das Amt übernommen, da mir die Mannschaft und der Verein sehr am Herzen liegen. Ich kenne viele der Jungs seit Jahren und einige habe ich bereits in der B-Jugend trainiert. Deshalb habe ich nun den Schritt gewagt und bin sehr glücklich darüber, dass ich von allen Seiten die volle Unterstützung bekomme. Ich freue mich auf die kommende Saison und hoffe auf zahlreiche Zuschauer, die der Mannschaft zusätzliche Motivation.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.